Gast bei Live.ly – neue Funktion um zu zweit zu streamen

Mit der App Live.ly können Benutzer von Musical.ly eigene Livestreams starten. Seit kurzem gibt es die App für iPhone und Android.
Wenn man sich mehrere Live.lys angesehen hat, sieht man, dass bei einigen Streams zwei verschiedene Live-Bilder zu sehen sind. Man sieht also eine zweite Person im Stream, die in einem kleinen Fenster eingeblendet ist.

Anzeigen

Wenn man zu zweit streamt nennt man das bei Live.ly Gast (oder englisch „Guest“). Im Englischen sagt man „to guest somebody“ (auf deutsch: „jemanden gasten“). Dabei wird der Gast oben links in der Ecke angezeigt. Er ist wie bei einer Fernsehschalte zu einem Reporter zugeschaltet und kann mit dem Streamer und den Zuschauern reden.


Anzeigen

Wie kann man zu zweit streamen?

Die Möglichkeit einen Gast-Stream bei Live.ly zu machen, gibt es laut den Angaben in der App-Beschreibung nur für iPhone-Geräte ab iPhone 6 (Also: iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus).

Update vom 31. Januar 2017: Mittlerweile gibt es die Gast-Funktion auch für Android.
Weiter Infos im neuen Artikel: Gast-Funktion bei Live.ly jetzt auch für Android-Geräte

Für Samsung-Geräte und andere Android-Geräte geht die Gast-Funktion noch nicht.

Wann die Funktion für Android kommt, ist noch nicht bekannt.

10 Dinge, die du über Musical.ly wissen solltest

Wie kann man einen Gast bei Live.ly einladen? (iPhone)

Während man streamt, klickt man auf den Benutzernamen eines Zuschauers. Dann hat man mehrere Möglichkeiten. Hier wählt man das Kamera-Symbol aus und derjenige bekommt dann die Möglichkeit zuzusagen oder abzusagen. Wenn er oder sie zustimmt öffnet sich oben links ein Fenster mit dem Live-Bild des Gastes. Dann kann man mit dem Gast sprechen als wäre man in einem Videotelefonat. Es sieht zwar so aus als würde man nur jemanden anrufen und telefonieren; das Gespräch ist aber öffentlich über die App zu sehen.

Deshalb sollte man natürlich weiterhin genau überlegen was man im Stream sagt. Wichtig ist, dass man keine persönlichen Informationen nennt: Sage nicht deinen Nachnamen, deine Adresse, deinen Wohnort, deine Telefonnummer, deine Handynummer und so weiter. Du weißt nie wer den Stream gerade anschaut.


Anzeigen

This page in English

Anzeigen

Auch interessant:

14 Gedanken zu “Gast bei Live.ly – neue Funktion um zu zweit zu streamen

Schreibe einen Kommentar

Der Kommentar wird überprüft und dann freigeschaltet.