Radio auf dem Handy hören

Radiohören am Handy könnte so einfach sein. Wenn die Hersteller Radioempfänger in jedes Smartphone einbauen würden, hätte so gut wie jeder ein kleines Radiogerät immer dabei. Leider ist nur im Ausnahmefall ein Empfänger direkt eingebaut.

Internetradio

Radio kann man natürlich mit dem Smartphone über das Internet hören. Dafür gibt es mehrere Apps. Was ist aber wenn man keine W-LAN-Verbindung zur Verfügung hat oder man sein mobiles Datenvolumen nicht verbrauchen möchte? Auf Dauer verursacht das Radiohören übers Internet nämlich viel Datenverkehr.

Tipp: Es gibt Radiostreams, die noch laufen, wenn das Highspeed-Volumen des Handy-Tarifs bereits aufgebraucht ist. So kann man trotz Drosselung noch Radio hören. Die Audioqualität ist dann aber auch entsprechend niedriger.

Natürlich kann man sich auch einen Tarif besorgen, bei dem die Surfgeschwindigkeit nicht gedrosselt (Telekom dayflat unlimited) oder noch nutzbar gedrosselt (zum Beispiel: o2 Free) wird.

Die weiteren Möglichkeiten sind UKW-Radio und DAB+ Radio:

UKW-Radio hören mit dem Handy

Analogradio über UKW hat den theoretischen Vorteil, dass die Technik günstig ist. Und tatsächlich haben viele Handys und Smartphones sogar einen UKW-Empfänger eingebaut. Leider ist er in vielen Fällen nicht aktiviert. Das heißt, nur in bestimmten Handys ist ein UKW-Radio nutzbar.

Digitalradio am Handy

Digitalradio über DAB+ ist auf Smartphones und Handys mit nur einer Ausnahme nicht vertreten.

Nur das LG Stylus 2 bietet zurzeit einen eingebauten DAB+ Empfänger.

Nachrüsten auf dem Smartphone und Tablet möglich

Mit einem zusätzlichen Adapter und einer App ist es möglich DAB+ Radio auf dem Smartphone zu hören. Die folgende Möglichkeit geht zurzeit nur bei Android-Geräten

Dazu benötigt man einen USB-OTG-Adapter und einen USB-Radio-Empfänger (Modell: RTL2832U). Eine App muss man sich noch herunterladen. Diese ist für den vollwertigen Digitalradio-Empfang kostenpflichtig.

Auch interessant:

Anzeigen